Nach Änderung an der virtuellen Festplatte (vhdx) meldet Hyper-V: Fehler beim Starten von „SERVERNAME“. Microsoft Emulated IDE Controller Fehler „Allgemeiner „Zugriff verweigert“-Fehler beim Einschalten.

Microsoft Emulated IDE Controller(Instanz-ID {GUID1}): Fehler „Allgemeiner „Zugriff verweigert“-Fehler beim Einschalten.

Das IDE/ATAPI-Konto verfügt über keine ausreichenden Berechtigungen zum Öffnen von Anlage „C:\DATA\Festplatte.vhd“. Fehler: „Allgemeiner Zugriff verweigert-Fehler“

Das-Konto verfügt über keine ausreichenden Berechtigungen zum Öffnen von Anlage „ C:\DATA\Festplatte.vhd “. Fehler: „Allgemeiner Zugriff verweigert-Fehler“

Fehler beim Starten von „SERVER“ (ID des virtuellen Computers GUID2).

Auf dieses Problem stiessen wir heute, nachdem eine virtuelle Festplatte vom Kunden “manuell” verschoben wurde.

Es gibt ganz sicher auch komplizierte und professionellere Wege das Problem lösen. Bei uns half es, die VHD umzubennen und Sie anstatt der “alten” VHD in der Eigenschaften der VM neu zuzuweisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.